Daniel Schüßler

Sprecher in Muttersprache Deutsch
Stimmalter 25-35 Stimmlage mittel, tief
Verfügbare Technik

Aktivität bei Voicebase

0% Aktivität
5 years seit letztem Login

Ausbildung als Sprecher / Sprecherin

Ausbildung: Schauspielstudium an der Kölner Schauspielschule Zentrum für Schauspiel Diplom, Bühnenreifeprüfung: 2002



Theater-Auswahl: Nationaltheater Mannheim, Bühnen der Stadt Köln, Theater Bonn,Schwetzinger Festspiele, Landestheater Schleswig-Holstein, bei der katalanischen Theatergruppe La fura dels Baus, Köln-Düsseldorfer Theater- und Performancegruppe Analog.

TV/Kino - Auswahl: Die Männer der Emden – Kinofilm/Fernsehfilm - ARD, Dannie Lowinski – Serie - Sat1, Ezio – Bühnenstück - Arte, Alpha07 – Serie – Swr, Arte, Alles was zählt – Serie – RTL, Verbotene Liebe – TV-Serie - ARD, sowie verschiedene Kurzfilme und Hochschulfilme.

Referenzen als Sprecher / Sprecherin

Werbung: Braun, Alfa Romeo, Stadtwerke Münster, Mercedes, Nordsee, Socialspot für Christoffel-Blindenmission, u.a..

Hörspiel: WDR RadioTatort, WDR Samstagskrimi, PostPornPanik von Mithu Sanjal, Dr. von Sellnow von Andreas v.d.Wingen, u.v.a.. 


Computerspiele: Demonworld II,u.a.. 


Voiceover: für WDR-Features, Industriefilme, Kurzfilme sowieTheaterproduktionen.



Werbung - Braun Series 5 - TV Spot 2012

Werbespot Deutsch

Werbung - Braun Series 5 - TV Spot 2011

Werbespot Deutsch Werbespot TV mit Moritz Bleibtreu

Socialspot - Christoffel Blindenmission

Doku/Beitrag/Feature Deutsch Social Spot für die Christoffel Blindenmission

Werbung - Mercedes - Die neue CL-Klasse

Werbespot Deutsch WERBUNG>>>Die neue CL-Klasse

Hörspiel - Fette Männer im Rock von Nicky Silver

Hörspiel Deutsch Daniel Schüßler spricht Hörspiel: Fette Männer im Rock von Nicky Silver

Voiceover - America von Jean Baudrillard

Schauspieler/in Deutsch Daniel Schüßler spricht AMERICA von Jean Baudrillard. Voiceover für Theaterproduktion

Lyrik - Abschied und Willkommen von J. W. von Goethe...

Hörbuch/Lyrik Deutsch Daniel Schüßler spricht Lyrik: Abschied und Willkommen von J. W. von Goethe